Letzter bergmännischer Durchschlag

Am Donnerstag, 18.06.2020 wurde im TZB Recklinghausen der letzte bergmännische Durchschlag im Ruhrgebiet durchgeführt. Die Sparte Berg- und Tunnelbau hat dort eine 18m Raumkurve im absoluten Lockergestein innerhalb einer Halde aufgefahren. Diesen Grubenbau hat man seit 50 Jahren auffahren wollen, aber nach einem Einbruch des Hangenden “auf langes Eis” gelegt. maasarbeit eben.