Dalbenbau für
Dortmund-Ems-Kanal

Der Dortmund-Ems-Kanal ist über 220 Kilometer lang und führt vom Dortmunder Stadthafen bis nach Papenburg. Erbaut wurde er in nur sieben Jahren von 1892 bis 1899. Regelmäßig werden Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten an dieser traditionsreichen Bundeswasser­straße durchgeführt. So war die HWM mit dem Neubau des Dalbens Nr. 6 im Oberwasser der Schleuse Hesselte beauftragt. Die Arbeiten umfassten das Ziehen eines vorhandenen Dalbens, die Sanierung des Landgangsteges, das Rammen eines neuen Dal­bens LV 24 mit einer Länge von 13,50 Metern. Auftraggeber war das Wasser- und Schiffahrtsamt Rheine.

Dalben_3

Dalben_2


Dalben_1


Dalben_4