Jahrgangsbester bei Maas!

Lennart Erik Gruhn hat im Sommer seine Prüfung als Straßenbauer im Bezirk der Niederrheinischen IHK als einer der besten seines Jahrgangs abgeschlossen.

Am 16.09.2021 fand die Ehrung im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm statt.

Aushilfskraft Empfang (m/w/d) gesucht!

Zur Verstärkung unseres Empfangs suchen wir ab sofort eine Aushilfskraft (m/w/d) auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (ca. 6 Arbeitstage im Monat).

Ihre Aufgaben:
– Sie sind für den Empfang unserer Besucher zuständig und organisieren die Ausgabe des Büromaterials.
– Sie stimmen Ihre Arbeitszeiten mit drei weiteren Kolleginnen ab.

Ihr Profil:
– Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung ist wünschenswert aber nicht zwigend erforderlich.
– Sie verfügung über eine gute Kommunikationsfähigkeit und ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

 

Projekt-/Baukaufmann (m/w/d) gesucht!

Wir suchen für die AKM Verwaltungsgesellschaft mbH ab sofort einen Projektkaufmann / Baukaufmann (m/w/d) mit baubetrieblicher Projekterfahrung in der Praxis!

Ihre Aufgaben:
– Bindemitglied zwischen Bauleitung, Betriebsbuchhaltung und Finanzbuchhaltung zur Optimierung derer Prozesse
– Aufbau einer betriebsübergreifenden Reportingstruktur zur Überwachung des Baufortschritts und der Wirtschaftlichkeit der Projektaufgaben
– Verfolgung der Budgetvorgaben aus der Kalkulation über den Bauprozess ebenso wie das gesamte Nachtragswesen
– Mitwirkung bei der bilanziellen Bewertung der unfertigen Projekte
– Überwachung des Forderungsmanagements im Projekt und der nicht abgerechneten Leistungen

Ihr Profil:
– Einschlägige Berufserfahrung als Projekt- bzw. Baukaufmann auf kfm. eigenständig geführten Projekten bzw. die Arbeit als Bilanzbuchhalter in einem Baubetrieb oder alternativ die Ausübung der Funktion des Controllers (m/w/d) in einem Baubetrieb
– Abgeschlossene Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) ist Einstiegsvoraussetzung
– Studium der Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung zum Baufachwirt, Bilanzbuchhalter oder zum geprüften Controller (m/w/d) sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
– Langjährige Erfahrung im Baugewerbe sind unerlässlich
– Erfahrungen in der Kosten- und Leistungsrechnung im Projektgeschäft
– Erfahrungen mit einem ERP-System
– Ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie IT-Affinität

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

Kraftfahrer/Berufskraftfahrer (m/w/d)

Wir suchen für die IST Industrie-Service-Techink GmbH ab sofort mehrere Kraftfahrer bzw. Berufskraftfahrer mit Baustellenerfahrung (m/w/d)!

Ihre Aufgaben:
Kraftfahrer bzw. Berufskraftfahrer für folgende Fahrzeuge:
– Straßensattelzüge
– 2-, 3- und 4-Achsfahrzeuge
– Tankwagen
– Kehrmaschinen

Ihr Profil:
– Fahrerlaubnis Klasse CE zwingend erforderlich
– Fahrerkarte zwingend erforderlich
– Berufskraftfahrerqualifikation (Eintrag 95)
– ADR-Schein wünschenswert
– Erfahrung im Baustellenverkehr
– Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

Neue Fahrzeuge für die IST!

Zwei Abrollkipperfahrzeuge wurden im März 2021 für die IST geliefert!

Auf das 4-Achs-Mercedes-Benz-Fahrgestell Arocs 3251 wurde ein VDL-Abrollkipper SKL 25-6400 aufgebaut.

 

Berufskraftfahrer (m/w/d) gesucht!

Wir suchen für die MBM Maas Baumaschinen GmbH & Co. KG ab sofort einen Berufskraftfahrer mit dem Schwerpunkt Baumaschinentransporte (m/w/d)!

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:
– Führen von Tiefladerzügen und Lkw mit Ladekran zum Transport unserer Baumaschinen
– Übernahme der Wartung von Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Kleingeräten

Ihr Profil:
– Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder eine vergleichbare Qualifikation
– Erfahrung mit dem Umgang von Ladekrane sowie der Verladung von Baumaschinen
– Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Mobilität
– Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

2 Jahrgangsbeste bei Maas!

In diesem Jahr stellt die Unternehmensgruppe Maas gleich zwei Jahrgangsbeste:

  • Jamain Riedel und
  • Lennart Erik Gruhn

Jamain Riedel hat im Sommer seine Abschlussprüfung als Kanalbauer im Bezirk der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer (IHK) mit der Gesamtnote 2 bestanden und zählt seit dem fest zum Maas-Team.

Lennart Erik Gruhn hat im Sommer seine Prüfung als Tiefbaufacharbeiter ebenfalls im Bezirk der Niederrheinischen IHK mit der Gesamtnote 2 abgeschlossen. Nun absolviert er sein drittes Jahr zum Straßenbauer.

Wegen Corona fand in diesem Jahr leider keine große Ehrung bei der IHK statt.

Foto: Karl Banski

Rezertifizierung erfolgreich!

Die Rezertifizierung DQS nach Norm ISO 9001:2015 wurde den Betrieben der Unternehmensgruppe Maas im Oktober 2020 bestätigt.

Somit konnte weiterhin der Nachweis erbracht werden, dass Organisation und Qualitätsmanagement den hohen Standards entsprechen.

 

Kauf der Maschinenhalle Pattberg

Am Donnerstag, 12.11.2020 wurde die Maschinenhalle Pattberg, die sich 23 Jahre lang in der Obhut der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur befand, offiziell an die Unternehmensgruppe Maas übergeben.

In der 110-jährigen Unternehmensgeschichte sind die seit 1911 (Übertagebereich) und seit 1953 (Untertagebereich) bis zum heutigen Tage bestehenden aktiven Verbindungen zum heimischen Steinkohlenbergbau für Maas eine selbstverständliche Verpflichtung, das historische Erbe auf dem Standort – der ehemaligen Schachtanlage Pattberg – zu bewahren. Die Ausweitung von Büroräumlichkeiten in die benachbarte Maschinenhalle ist für Maas nicht nur eine naheliegende Lösung, sondern vor allem ein nachhaltiges Konzept. Das zukünftige Arbeiten in dem historischen Maschinenbestand ist zudem etwas Besonderes und verleiht Maas als Bauunternehmen einen einzigartigen Charakter.

 


Foto: Klaus Peter Schneider und Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Maas unterstützt Studierende in Corona-Krise

Auch im Jahr 2020 verzichten wir auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden und Unterstützung unter anderem den Förderverein der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort, der während der Corona-Pandemie einen Hilfsfond für Studierende bereitstellt, mit einer Spende von 5.000 Euro.

 

Fotos: Hochschule Rhein-Waal