! Aktuelle Stellenanzeigen !

Mit „Maas-Arbeit“ bauen!

 

Der Grundstein der Unternehmensgruppe Maas wurde vor 120 Jahren in Duisburg-Homberg gelegt. Zu dieser Zeit begann der Geschäftsbetrieb mit einer kleinen Firma, die eigentlich noch gar nicht viel „mit Bauen“ zu tun hatte. Dies änderte sich in der Entwicklung der folgenden Jahrzehnte deutlich. Heute reicht unser Leistungsportfolio in 10 operativen Gesellschaften vom Tief- und Spezialtiefbau, Kanal- und Straßenbau, Wasser- und Hafenanlagenbau sowie Gleisbau über den Baumaschinenservice bis hin zum Hoch-, Ingenieur- und Schlüsselfertigbau. Eine jeweils eigene Sparte für bergmännische Spezialarbeiten und Industrie-Dienstleistungen runden das Portfolio ab. Mit Sitz in Moers erwirtschaften rund 450 hoch qualifizierte Mitarbeiter in den deutschlandweiten Aufträgen über 100 Millionen Euro Jahresumsatz. Somit zählen wir zu einer der führenden Bauunternehmen in NRW.

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Hoch-, Ingenieur- und Schlüsselfertigbau suchen wir

– eine/n Projektleiter SF-Hochbau (m/w/d)

– eine/n Bauleiter SF-Hochbau (m/w/d)

– eine/n Bauleiter / Projektleiter TGA (m/w/d) SF-Hochbau

– eine/n Kalkulator SF-Hochbau (m/w/d)

– eine/n Arbeitsvorbereiter SF-Hochbau (m/w/d)

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Kanal-, Straßen-, Tief- und Spezialtiefbau suchen wir

– eine/n Bauleiter (m/w/d)

– eine/n Bau-Abrechner (m/w/d)

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Hafen-, Wasser- und Spezialtiefbau suchen wir

– eine/n Vorarbeiter (m/w/d)

– eine/n Baugeräteführer (m/w/d) für Seilbagger, Hydraulikbagger und Rammen

– eine/n Schiffsführer / Matrosen (m/w/d)

– eine/n Spezialtiefbaufacharbeiter / Tiefbaufacharbeiter (m/w/d)

– eine/n Wasserbauer / Brunnenbauer (m/w/d)

– eine/n Schweißer / Metallbauer / Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Gleisbau suchen wir

– eine/n Bauleiter (m/w/d)

– eine/n Polier / Werkpolier (m/w/d)

– eine/n Zweiwege-Baggerfahrer (m/w/d)

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Berg-, Stollen- und Tunnelbau suchen wir

– eine/n Berg- oder Maschinenmann (m/w/d)

eine/n Schachthauer oder Fördermaschinisten (m/w/d)

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Industrie, Service, Technik suchen wir

– eine/n Kraftfahrer bzw. Berufskraftfahrer mit Baustellenerfahrung (m/w/d)

– eine/n Baggerführer mit Baustellenerfahrung (m/w/d)

 

Unsere aktuellen Stellenanzeigen finden Sie im Menu unter Karriere!

Maas im Doppelpack bei Bethanien!

Gleich zwei Aufträge konnte Maas für sich gewinnen! Neben den Tiefbauarbeiten, die unsere AMT erledigt, hat nun auch unser Hochbau den Auftrag für die Rohbauarbeiten der „Krankenpflegerschule“ erhalten.

Die Tiefbauarbeiten (Teil 1) werden voraussichtlich Ende Mai 2022 beendet. Mit etwas Zeitverschub beginnt ab dem 25.04.2022 der Rohbau, der voraussichtlich bis Dezember 2022 fertiggestellt wird.

Weitere Kita in Gelsenkirchen

Im Anschluss an die erfolgreiche Realisierung der Kindertagesstätte in der Franz-Bielefeld-Straße konnte ein Folgeauftrag der ggw in die Auftragsbücher geschrieben werden: Die schlüsselfertige Erstellung einer weiteren Kindertagesstätte ähnlicher Ausstattung und Größe. Direkt neben der Veltins-Arena entsteht die Kindertagesstätte „Arena-Park Berger Feld“ an der Adenauerallee. Der Baubeginn ist erfolgt, im Sommer 2015 werden dann die Tore für die neugierigen „Bewohner“ geöffnet.

 

kiTa---131203-KITA-AP-P03

Neues Gebäude für ThyssenKrupp Steel

„Hygiene ist Pflicht“, gerade und besonders dort, wo viel Schmutz im Spiel ist – so wie „auf der Hütte“ in einem Stahlwerk. Nach der bereits im Jahr 2012 erfolgten, schlüsselfertigen Fertigstellung eines Belegschaftsgebäudes für die ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg hat nun die weitere Erstellung eines „in die Jahre gekommenen“ Belegschaftsgebäudes begonnen, so dass im nä­chs­ten Jahr für ca. 800 Mitarbeiter im Schichtbetrieb ein wei­te­res, modernes Belegschaftsgebäude zur Verfügung stehen wird. Auf Grundlage der von unseren Planern erstellten Aus­füh­rungs­pla­nung wird das Objekt incl. hochwertigen Fassa­den­elementen sowie umfangreichen Innenwand- und Fußbodenbelägen aus keramischen Fliesen mit hochwertiger Epoxidharzverlegung erstellt.

BBM_Aktuelles_1


 


BBM_Aktuelles_1

 

Rohbau für REWE

„Wissen ist Macht“ und „Keiner weiß alles“. Nach diesem Motto handeln heute viele Unternehmen, um sich den ständig verändernden Anforderungen in der Berufswelt zu stellen. Auch Fachwissen benötigt regelmäßig ein „Update“. So geschieht es auch bei REWE in Dortmund, die auf ihrem Firmengelände in Aplerbeck ein Schulungszentrum für die eigenen Mitarbeiter errichten lässt. „Maas“ erstellt den „Erweiterten Rohbau“ incl. Erdarbeiten, Stahlbetonarbeiten sowie Fenster- und Fassadenarbeiten incl. der Dachabdichtung.

 

REWE--131209_AP_-Ansichten-NO-WE_LV

 

IMG_0340

IMG_0243

Für die Stahl AG in Köln aktiv

Anfang September starteten die Arbeiten für den Rohbau des Verwaltungs- und Produktionsgebäudes der Firma R. Stahl AG an der Adolf-Grimme-Allee in Köln. Das aus Baden-Württemberg stammende Unternehmen aus dem Bereich Explosionsschutz verlegt seinen bisherigen Kölner Standort aus Kapazitätsgründen. Die jetzige Lage in einem Industriegebiet im Kölner Westen erfüllte zwar jahrelang gute Dienste – man war aber im Laufe der Jahre bereits an die Nachbarn „herangerückt“, so dass zur dringend erforderlichen Expansion keine Flächen mehr zur Verfügung standen. In den nächsten Monaten wird nun für ein Gesamtvolumen von ca. 2,5 Mio. € der Rohbau des Verwaltungsgebäudes sowie die Gründung der Produktionshalle erstellt. Im Frühjahr werden dann die Außenanlagen rund um die Gebäude erstellt.

 

Stahl--140120_Flyer

Hilti setzt auf maas

Hilti ist allen am Bau Beteiligten ein Begriff, und auch maasbau verwendet Hilti-Produkte seit vielen Jahre in vielerlei Hinsicht für technisch unterschiedlichste Lösungen. Nun realisiert Maas für Hilti die schlüsselfertige Erstellung eines neuen Verwaltungsgebäudes mit Showroom in Düsseldorf-Rath an der Theodorstraße. In direkter Nachbarschaft zum ISS DOME, der Heimat der Düsseldorfer DEG, entsteht das neue Ensemble in heutzutage üblicher, sportlich kurzer Herstellungsdauer, um so möglichst frühzeitig das geplante Objekt der eigentlichen Nutzung zuführen zu können. Werbewirksam zur Theodorstraße angeordnet korrespondiert die leuchtend rote Fassade dann sogar mit den Vereinsfarben der DEG.

 

Hilti---AAGA010000