Neue Fahrzeuge für die IST!

Zwei Abrollkipperfahrzeuge wurden im März 2021 für die IST geliefert!

Auf das 4-Achs-Mercedes-Benz-Fahrgestell Arocs 3251 wurde ein VDL-Abrollkipper SKL 25-6400 aufgebaut.

 

Speditionskaufmann (m/w/d) gesucht!

Wir suchen für die IST Industrie-Service-Technik GmbH ab sofort einen Speditionskaufmann (m/w/d) in Vollzeit!

Ihr Aufgabengebiet:
– Pflege des Transportmanagementsystems
– Prüfung von Tages- und Fahrtberichten sowie Lenk- und Ruhezeiten
– Disposition des eigenen und fremden Fuhrparks im nationalen und internationalen Nah-, Fern- und Baustellenverkehr
– Betreuung des Fahrpersonals
– Erstellung von Auswertungen und Berichten
– Kundenbetreuung /-pflege
– Qualitätsmanagement
– Mitwirken bei der Angebots- und Nachkalkulation sowie bei der Rechnungslegung

Ihr Profil:
– Abgeschlossene Berufsausbildung zum Speditionskaufmann (m/w/d)
– Berufserfahrung in der Entsorgungsbranche und der LKW-Disposition wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
– Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
– Gute regionale Ortskenntnisse
– Gute bis sehr gute MS-Office-Kenntnisse
– IT-Affinität
– Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

 

Berufskraftfahrer (m/w/d) gesucht!

Wir suchen für die MBM Maas Baumaschinen GmbH & Co. KG ab sofort einen Berufskraftfahrer mit dem Schwerpunkt Baumaschinentransporte (m/w/d)!

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:
– Führen von Tiefladerzügen und Lkw mit Ladekran zum Transport unserer Baumaschinen
– Übernahme der Wartung von Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Kleingeräten

Ihr Profil:
– Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder eine vergleichbare Qualifikation
– Erfahrung mit dem Umgang von Ladekrane sowie der Verladung von Baumaschinen
– Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Mobilität
– Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

Streckensanierung und Sicherung im Kali

Im Dezember 2020 wurde auf dem Werk Neuhof Ellers der Kali&Salz Minerals and Agriculture GmbH eine Streckensanierung und ausbautechnische Sicherung einer 12m breiten Förderstrecke erfolgreich ausgeführt. Die Sparte Berg- und Tunnelbau war dabei für das Engineering und die Ausführung aller Injektions- und Ausbauarbeiten verantwortlich. maasarbeit eben.

 

Neue Sattelzugmaschinen

Fünf Sattelzugmaschinen vom Hersteller Mercedes-Benz Typ Actros 1851 LS HAD mit Fernverkehrsfahrerhaus und zwei Sattelzugmaschinen vom Hersteller MAN Typ TGS 18.470 4X4H BLS mit Nahverkehrsfahrerhaus sind im Dezember 2020 für die IST geliefert worden.

Alle Sattelzugmaschinen sind mit einem hydraulischen Frontantrieb und den derzeitig aktuellen Fahrassistentsystemen ausgestattet.

Rezertifizierung erfolgreich!

Die Rezertifizierung DQS nach Norm ISO 9001:2015 wurde den Betrieben der Unternehmensgruppe Maas im Oktober 2020 bestätigt.

Somit konnte weiterhin der Nachweis erbracht werden, dass Organisation und Qualitätsmanagement den hohen Standards entsprechen.

 

LKW-Kehrmaschine für IST

Eine neue LKW-Kehrmaschine wurde im November für die IST geliefert.

Auf das Volvo-Fahrgestell wurde ein Brock-VS7 Kehraggregat mit einseitiger Aufnahme aufgebaut. Weitere Zusatzausstattungen der Kehrmaschine sind eine Flächenabsaugung, Laubsaugeinrichtung, Rotorcleaner, Doppeltellerbesen und Zusatzbesen vorne rechts und links.

Kauf der Maschinenhalle Pattberg

Am Donnerstag, 12.11.2020 wurde die Maschinenhalle Pattberg, die sich 23 Jahre lang in der Obhut der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur befand, offiziell an die Unternehmensgruppe Maas übergeben.

In der 110-jährigen Unternehmensgeschichte sind die seit 1911 (Übertagebereich) und seit 1953 (Untertagebereich) bis zum heutigen Tage bestehenden aktiven Verbindungen zum heimischen Steinkohlenbergbau für Maas eine selbstverständliche Verpflichtung, das historische Erbe auf dem Standort – der ehemaligen Schachtanlage Pattberg – zu bewahren. Die Ausweitung von Büroräumlichkeiten in die benachbarte Maschinenhalle ist für Maas nicht nur eine naheliegende Lösung, sondern vor allem ein nachhaltiges Konzept. Das zukünftige Arbeiten in dem historischen Maschinenbestand ist zudem etwas Besonderes und verleiht Maas als Bauunternehmen einen einzigartigen Charakter.

 


Foto: Klaus Peter Schneider und Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Neuer Mobilbagger

Im Oktober wurde ein weiterer Mobilbagger vom Hersteller Yanmar Typ B 110 W geliefert.

Der Hydraulikbagger hat ein Einsatzgewicht von ca. 11 t und ist neben der maas-üblichen Ausstattung mit biologisch abbaubarem Hydrauliköl und dem vollhydraulischen Schnellwechselsystem von OilQuick ausgestattet.

Der Fahrzeug-Fuhrpark wächst!

Im September 2020 wurden 21 neue Fahrzeuge vom Hersteller Opel geliefert.

Im Einzelnen sind 7 Movano-Transporter Pritsche Doppelkabine mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t, 1 Movano-Transporter Kipper Doppelkabine ebenfalls mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t und 13 Combo-Transporter Kombi als 5-Sitzer geliefert worden.